Vermögensverwaltungsmodell ´´Fröhner Alternativ´´

Rendite in 2016:  9,17 % p.a..

Rendite in 2017:   6,16 % p.a.

Rendite seit 1.1.2018  -1,21 %

FACTSHEET.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.2 KB

Sie möchten Ihr Vermögen unabhängig betreut wissen,

Sie möchten von uumfassenden Know-How partizipieren

Sie haben keine Lust oder/oder Zeit sich Tag für Tag mit der Materie auseinanderzusetzen,

dann sollten wir uns über das Vermögensverwaltungskonzept

 

FRÖHNER ALTERNATIV  unterhalten

 

Die oberste Maxime lautet: „Risiken meiden, Chancen nutzen“

Durch ständige Marktbeobachtung und durch den Einsatz fundamentaler und technischer Analyse wird das Depot ständig auf Risiken und Chancen geprüft.

Als Anlagemöglichkeit steht dem Modell ein Universum von ca. 10000 Fonds und ETF´s zur Auswahl.

 

Die Geldpolitik der Notenbanken macht eine sichere Anlage fast unmöglich. Von daher ist schnelles Handeln und ständige Anpassung an die Entwicklungen notwendig.

 

 

Die fondsbasierte Vermögensverwaltung Fröhner Alternativ hat das Ziel, eine möglichst positive Performance jedes Jahr zu erzielen. Dazu kann in verschiedenste Anlageklassen investiert werden. Eine Vorgabe der Gewichtung der einzelnen Anlageklassen gibt es nicht. Das Depot kann eine Aktienquote von 0% - 100% aufweisen, ebenso ist eine Cashquote von 0% - 100% möglich.

Dadurch stellt das Modell eine echte Alternative zu üblichen Vermögensverwaltungen dar, die in der Regel fixe Aktien/Rentenquoten vorgeben.

Durch die überwiegend leistungsbezogene Vergütung haben Mandant und der Verwalter die gleichen Interessen.

 

Konditionen, Abwicklung

 

Das Depot wird am günstigsten bei der Fondsdepotbank geführt.

 

Anlagebetrag:                           ab 10000.- Euro

,-  Euro

Depotgebühr:                         45 .- Euro p.a.

Transaktionskosten:                          keine

 

Verwaltungsvergütung:          1,2 % im Jahr

Erfolgsbeteiligung:                 10 % Erfolgshonorar (31.12.)

Bestandsprovisionen der Fonds werden erstattet